AIF-PODIUMSDISKUSSION – 30. Mai 2022

Was blüht uns, wenn Berlin baut?

Zwischen Kreislauf mit Köpfchen und Bauschutt ohne Ende.

Wenn über die Vermüllung Berlins gesprochen wird, steht meist die unachtsame Entsorgung von Verpackungen, Kronkorken, Zigarettenkippen & Co. an öffentlichen Orten im Fokus. Während Bürger*innen und Konsument*innen dazu aufgerufen sind, durch unverpacktes Einkaufen und die Nutzung von Mehrwegalternativen Eigenverantwortung zu übernehmen, bleibt ein großer Teil des Berliner Müllproblems jedoch unbehandelt: Vielerorts stößt man unübersehbar auf Tonnen von abgelagertem Bauschutt. Bauschutt und Baumischabfälle machen etwa die Hälfte des gesamten Berliner Abfallaufkommens aus. 

Berlin wächst rasant, im Jahr 2030 könnten in der Stadt vier Millionen Menschen leben. Die Wohnungsbaupläne des Berliner Senats sehen im Schnitt 20.000 neue Wohnungen pro Jahr vor. Angesichts dieser Neubaupläne, knapper werdender Rohstoffe und ambitionierter Ziele für Klima- und Ressourcenschutz ist ein Überdenken des hohen Ressourceneinsatzes im Bausektor zwingend notwendig. 

Wie kann in Zukunft nachhaltiges Bauen erreicht werden? Wer trägt in diesem Transformationsprozess welche Verantwortung? Wie können ausreichend Freizeit- und Erholungsflächen, vielfältiges Stadtgrün mit hoher Qualität und Akzeptanz bei zunehmender Verdichtung der Stadt gewährleistet werden? Über diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Bürger*innen sowie Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft diskutieren und laden daher alle Interessierten zur moderierten Podiumsdiskussion ein. Um Anmeldung über das untenstehende Formular wird gebeten. 

Cover AllesImFluss Podiumsdiskussion Bauschutt

Wann? Montag, 30.05.2022, 17-19 Uhr
Wo? bUm, Raum für die engagierte Zivilgesellschaft,
(betterplace Umspannwerk GmbH),
 Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin  

Auf dem Podium:

Dr. Manja Schreiner 
Hauptgeschäftsführerin Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V. 

Jürgen Reimann 
Executive Development Director EDGE Technologies GmbH 

Dr. Jörg Lippert
BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Besonderer Vertreter des Vorstandes, Leiter Bereich Technik

Tilmann Heuser 
Landesgeschäftsführer
BUND Berlin e.V.

Mario Ragg 
Geschäftsführer der DIEAG Projektentwicklungs und Management GmbH

Weitere Referent*innen sind angefragt. 

Moderation:

Dr. Christian Johann
Geschäftsführer wirBERLIN gGmbH

 

Partner*innen/Unterstützer*innen: 
Lotto Stiftung Berlin

Event auf FB: HIER

Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen!
Um eine Anmeldung bis zum 27. Mai wird gebeten:

Wie du uns am 30. Mai findest:

Es gelten die am Tag der Veranstaltungen gültigen Corona-Schutzbestimmungen.